Category Archives: Rock

Der Rattendampfer

9 thoughts on “ Der Rattendampfer

  1. Moogutaur
    Als der Lotse die Jacobsleiter aufentert, werden kaum mehr Worte gewechselt als gewöhnlich, wortkarg ist dieser Beruf – jeder Satz muss sein Gewicht behalten. Aber der Händedruck, der ist fest, herzlicher als sonst. Kaum dümpeln die Schiffe noch, das Wasser wird gelb und mit jeder Minute ruhiger in der breiten Wesermündung.
    Reply
  2. Yot
    Geschichten aus der Backskiste. Ein ehemaliger DSR-Seemann erinnert sich. 12 € - Bestellungen- Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite Band Ein Seemannsschicksal: Der maritime Liedermacher. Mario Covi: 1-Traumtripps und Rattendampfer. Ein Schiffsfunker erzählt.
    Reply
  3. Miktilar
    Heiße, laute Großraumbüros wie es ja leider Mode ist. Die IT ist ok, aber das ist auch notwendig, da alle Arbeitsprozesse sehr auf die IT angewiesen sind. Ergonomische und aktuelle Ausstattung im Büro und der Werkstatt. Vor Ort beim Kunden reicht die Spanne vom first class Hotel bis zum allerletzten Rattendampfer.
    Reply
  4. Groramar
    Die abenteuerliche Karriere eines deutschen Seemannes: Mit 15 Jahren fing er in Hamburg als Schiffsjunge an. Nach vier Jahren Seefahrt von Europa aus nach Nordamerika, in die Karibik und nach Ostasien segelte er mit 19 als Matrose bei einem geplanten Shipjump in Nagoya-Port in Japan achtern raus und lebte jahrelang ohne Aufenthaltsgenehmigung illegal im Land der aufgehenden Sonne.
    Reply
  5. Mozshura
    Dec 26,  · An der Greenline herrschte ein Klima, wie in den 50er Jahren an der Berliner Sektorengrenze. Es sind RATTENDAMPFER - unter alles Sau!!! Das Schiff, mit dem ich fuhr, war Baujahr in.
    Reply
  6. Duk
    Jens Peter kann nichts dafür, dies liegt in der Natur der Sache. Von Sibuyan nur eine halbe Seite, und er beschreibt ein Märchen, dass bei uns erzählt werden soll, von dem ich aber auf Sibuyan noch nie gehört habe. Selbst die Unterkünfte auf Sibuyan, die in der neuen Auflage Winter (
    Reply
  7. Yonos
    - Emil Feith - - verstorben im September - Als ich sechzehnjährig auf dem Bahnsteig von Weilheim im tiefsten Oberbayern mit Strickjacke, Seppelhut und billigem Pappkoffer vor meinem Zug in Richtung Hamburg stand, fiel der Abschied von meiner Tante entsprechend kühl aus, denn viel Zuneigung und familiäre Bindungen hatte es zwischen ihr und mir nie gegeben.
    Reply
  8. Kell
    Der Band "Traumtrips und Rattendampfer" ist ein sehr gut gelungenes Abbild der Seefahrt. Endlich hat jemand den Mut zu einer ehrlichen Darstellung, besonders "hinter den Kulissen", gefunden. Vieles.
    Reply
  9. Shakazuru
    Antiquariat BuchX: Eurasburg, Germany. La singularidad de IberLibro/AbeBooks se basa en la red de librerías que trabajan con nosotros y que proporcionan la más diversa selección de libros antiguos, raros, usados y descatalogados de Internet.
    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *